Friedrich-List-Gymnasium Reutlingen

IPSA SCIENTIA POTESTAS EST

Meine Identität

Von Swany De Martino (lernt seit zwei Jahren Deutsch)

Geboren zwischen Sand und Meer
Zwischen Wolkenkratzer und Wald.
Produkt einer Rassenmischung.

Früh für Entscheidungen anderer,
verließ ich mein Heimatland.

Ich lernte das schöne Italien kennen.
Fremd zu meinem Land,
Auswanderin in mein neues Zuhause.
Im Herzen ohne Staatsangehörigkeit.

Meine Unschuld ging zu schnell verloren
Ich experimentierte Leid, Angst, Depression im zartes Alter.
Verbale und körperliche Misshandlungen markierten meinen kleinen Körper für immer.
An die Grenze zwischen Leben und Tod
mit unzureichenden väterlichen Figuren.

Ich schlief ein, beim ertrinken meinem Weinen
denkend:
"Niemand ist so wie ich",
"Niemand kennt die dunkleren Räume meines Seins."

Ich begann den Schmerz auf blutendes Papier loszuwerfen,
In der Suche nach Erlösung sang ich stark

Über die Jahre habe ich mich selber mit Mut und Werte geschmiedet,
um mich vor ständige Angriffen zu schützen.
Allein lernte ich mich selbst zu lieben.
Die Kraft kam aus mir.

Die Kraft eine Wendung in meine Leben zu starten,
 Entschied ich, den Ort zu verlassen,
in dem die Bitterkeit nach Ungerechtigkeit schmeckte. 


Ich überschritt die Grenze...
mit meiner Familie 
Im Land der Möglichkeit. 

Ich hatte keine Angst mehr vor Widrigkeiten 

Ich habe keine Angst mehr zu erzählen 
Ich habe keine Panikattacken mehr

Ich erkannte, dass meine Identität besteht aus was ich erlebt habe aber man hat immer eine Wahl.

Ich nahm Stellung und entschied, dass ich trotz allem die beste Version von mir sein möchte.
Ich benutzte meine Kraft,
um Idiome zu lernen
dank das viel Reisen
entdeckte ich die "Liebe für Sprachen".


Heute  bin ich eine Person die Glück von 
allen Poren strahlt. 
Dankbar für das Geschenk, 
hier mitten unter euch zu sein.


Florian Haas  |  Stand: 19.02.2018