Friedrich-List-Gymnasium Reutlingen

IPSA SCIENTIA POTESTAS EST

Französisch

Fontainebleau-Austausch
 

Französisch kann am Friedrich-List-Gymnasium in zwei verschiedenen Zügen gelernt werden. Als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 in fünf Lernjahren bis einschließlich Klasse 10. In diesem Zug bieten wir – zur Motivation der Schüler/innen zu Beginn des zweiten Lernjahres – eine zweitägige Exkursion ins benachbarte Elsass an.

Im Latein+Englisch-Zug besteht die Möglichkeit Französisch als dritte Fremdsprache ab Klasse 8 in drei Lernjahren mit steilerer Progression und höheren Anforderungen – da ja auf den Latein-Kenntnissen aufgebaut werden kann – zu erlernen.

Für die Mittelstufenklassen beider Züge bieten wir fast jährlich Ausfahrten nach Frankreich an mit den regionalen Schwerpunkten Auvergne, Baskenland und Elsass. Daneben gibt es unter Umständen auch die Möglichkeit zur Teilnahme an dem von der Stadt Reutlingen organisierten Stadtaustausch mit Schülern/Schülerinnen unserer Roanner Partnerschule. In den letzten Jahren standen dabei aber leider immer nur relativ wenige Plätze für unsere Schüler/-innen zur Verfügung.

Schüler/-innen mit besonderem Interesse an Französisch bieten wir an, an den von uns seit kurzem eingerichteten DELF-AGs teilzunehmen.In ihrem Rahmen können die Teilnehmer/innen die vom französischen Erziehungsministerium vergebenen Sprachdiplome der verschiedenen Niveaus des europäischen Referenzrahmens erwerben. Eine gute Zusammenfassung über die Anforderungen der einzelnen Stufen A1 bis B2 findet sich unter www.sprachenmarkt.de/de/wissenswertes/zertifikate-und-pruefungen/delf.html.

In unserer Oberstufe ist Französisch seit Jahren mehrmals mit zwei vierstündigen Kursen und dadurch kleinen Lerngruppen vertreten. Als Ergänzung zu unseren unterrichtlichen Aktivitäten bieten wir bei Interesse von Schülerseite aus auch Studienfahrten nicht nur zu den marktüblichen Großstadtzielen an, sondern auch in weniger bekannte Regionen unseres Nachbarlandes. Eine landeskundlich-inhaltliche Vorbereitung dazu erfolgt in Projektform im Unterricht der jeweiligen Kurse. Nähere Informationen und Anschauungsmaterial können bei Interesse selbstverständlich zur Verfügung gestellt werden.

Alors, bienvenue au FLG!


Stand: 20.10.2015