Friedrich-List-Gymnasium Reutlingen

IPSA SCIENTIA POTESTAS EST

Projekte des Webteams

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Projekte, die das Webteam in letzer Zeit realisiert hat.

RSS-Feed
RSS-Feed

Wir bieten die neuesten Artikel und Infos dieser Website nun auch als RSS-Feed an, sodass Sie keine Neugkeiten von unserer Schule verpassen.

Neues Layout

Einige Zeit nach der Umstellung auf die neue Website wurde klar, dass auch das neue – auf YAML basierende – Layout unseren Anforderungen bei Weitem nicht gewachsen war. Wir entschieden uns also dieses – ohne die Grund-Struktur der Site zu verändern – von Grund auf neu zu schreiben.

Die Website sollte insgesamt freundlicher aussehen. Das vorige Layout wurde allgemein als zu schlicht betrachtet. Besonderes Augenmerk legten wir bei der Neuentwicklung desselben also darauf, die Website bunter zu machen, aber doch übersichtlich zu halten.

Im Zuge dessen bekam unsere Website auch einige neue Funktionen (wie u. a. diese Karteikarten-Felder), die die Nutzung der Site sowohl für die Betrachter, als auch für die Editoren verbesserten. Auch das Schulgebäude hielt wieder Einzug in den Seitenkopf.

Außerdem ist unsere Website, dank der neuen Mobil-Navigation, nun auch auf mobilen Endgeräten (Smartphones/Tablets) angenehm zu betrachten.

Seit Ende Oktober 2014 prägt das neue Layout das Erscheinungsbild unserer Website entscheidend; und wir hoffen, dass alle, die diese Website nutzen, mit dem neuen Layout zufrieden sind, und Spaß daran haben sie zu besuchen.

Neue Website

Nach dem Abgang des „alten“ Webteams, also jener Besetzung, die die alte Website erstellt hatte und der Generation danach, wurde mit der Zeit klar, dass jenes – auf Contenido basierende System – weder komfortabel, noch sicher, noch zukunftsfähig war. Eine neue Website musste her.

In der Folge hatte das Webteam für mehr als zwei Jahre eine Beschäftigung gefunden, die nicht ohne Herausforderung war. Zunächst musste ein neues Layout gestaltet werden – das alte wurde ebenfalls als nicht mehr zeitgemäß betrachtet –, und dieses dann in ein modernes Content-Management-System (CMS) eingepasst werden.

Für Ersteres wurden moderne Webtechnologien wie HTML5 und CSS3, aber auch SVG genutzt, als CMS wurde MODX ausgewählt. Als Alternativen wurden zeitweise TYPO3 und Drupal gehandelt, diese sind jedoch bei Weitem nicht so leistungsfähig wie das relativ unbekannte MODX.

MODX zu nutzen hieß aber auch sehr viel Arbeit. Es unterscheidet sich stark von allen anderen CMS, weshalb die gesamte Website von Grund auf neu geschrieben werden musste. Gleichzeitig stellt es aber eine solide Basis für die Zukunft dar, deshalb betrachten wir den Zeitaufwand als gerechtfertigt.

Im Februar 2014 schließlich wurde nach der Übertragung der wichtigsten Inhalte der Schalter in Form der DNS-Einträge gekippt. Seither liefert die neue Website die Inhalte und Informationen des FLG aus.

Online-Vertretungsplan
Schüler-Vertretungsplan

Mit der Einführung der Displays in der Heuss-Ecke wurde der digitale Vertretungsplan zur Routine. Der Schritt ins Web war nur ein kleiner, jedoch ein von allen Seiten begrüßter. Nach mehreren Monaten Planung, Beratung und Genehmigung ging er schließlich online und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Sogar eine App wurde veröffentlicht.

Lehrer-Vertretungsplan

Weit weniger bekannt, und auch nicht öffentlich, ist der Online-Vertretungsplan für Lehrer. Er stellt mehr Informationen bereit, sodass Lehrer frühzeitig erfahren, wann sie zum Beispiel Vertretungsstunden zugewiesen bekommen haben.


Stand: 04.06.2016