Friedrich-List-Gymnasium Reutlingen

IPSA SCIENTIA POTESTAS EST

Technik Akademie 2016

Seit einiger Zeit wird in Tübingen eine Projektwoche rund um Technik und (vor allem) Naturwissenschaften angeboten: Die Technik-Akademie. Dieses Jahr waren auch wieder Schülerinnen von unserer Schule dabei. Eine von ihnen berichtet:

„Bevor ich auf die Technik-Akademie gefahren bin, hatte ich ein bisschen Angst. Das kam daher, dass ich mich für ein Projekt angemeldet hatte, bei dem sich viel um Chemie drehte, ohne wirklich viel über Chemie zu wissen (außer dem, was wir im Unterricht hatten) und mir Sorgen machte, dass alle anderen totale Cracks auf diesem Gebiet sind und genervt von mir sein könnten. Allerdings hat sich diese Sorge als unberechtigt herausgestellt, denn alle dort waren sehr nett und hatten teilweise genauso wenig Ahnung wie ich. Unser Projekt (in einer Projektgruppe waren immer vier Leute) über Verfahrenstechnik fand größtenteils in der CHT (=Chemische Fabrik Tübingen) statt, wo wir Stück für Stück die einzelnen Schritte der Textilbearbeitung am Beispiel einer Jutetasche kennenlernten. Dabei wurden wir von Azubis aus der Firma und Herrn Häberlen (Lehrer) betreut. Sie erklärten uns alles und halfen, wenn es mal brannte (nicht wörtlich nehmen!). Abends hatten wir meistens noch Abendprogramm, bevor es auf die Zimmer ging. Insgesamt war die Technik-Akademie für mich eine tolle Erfahrung. Dort habe ich viele tolle Leute kennengelernt und meine Freude an der Chemie entdeckt. Deshalb kann ich jedem, der die Chance dazu hat, nur empfehlen, daran teilzunehmen.“

 

Website der Technik Akademie 2016

Stand: 07.09.2016